Blitzlicht: Corona erhöht die Arbeitsbelastung

Die Organisations- und Personalberatung Korn Ferry hat in einer Befragung von mehr als 1000 Personen festgestellt, dass 67% der Beschäftigten aktuell mehr zu tun haben, als vor der Corona Krise. Gleichzeitig klagen sie darüber, dass sie sich schlechter auf ihre aufgaben konzentrieren können. Dafür haben 45% der Befragten als Hauptgrund angegeben, dass zu viele Aufgaben in ihren Aufgabenbereich fallen. 31% fühlen sich mit der Pandemie und ihren Auswirkungen insgesamt überfordert.

Auffallend ist, dass sich die meisten offenbar mehr Sorgen um die wirtschaftlichen als um die gesundheitlichen Auswirkungen machen. Bei 55% der Befragten hat die Pandemie außerdem zu Konflikten in der Familie geführt, die den Arbeitsalltag erschweren. Nur 9% der Befragten sehen allerdings Probleme, die auf den Umzug ins Homeoffice zurückzuführen sind.

Die Studienautoren sehen vor allem die Führungskräfte in der Pflicht: Sie sollten Homeoffice bzw. aus dem Homeoffice heraus erst lernen müssen. Und glaubt man den Befragungen, die ich an anderer Stelle zitiert habe, dann lassen die Unternehmen ihre Führungskräfte damit allzu gerne allein anstatt ihnen qualifizierte Unterstützung anzubieten. Immer getreu dem Motto: „Führungskräfte, ihr macht das schon.“

(die Ergebnisse wurden publiziert in managerseminare 1/2021)

Mach aus der Krise Deine Chance! Wegbegleiter 2021

Die Corona-Pandemie wird uns auch in 2021 noch begleiten. Viele Auswirkungen werden im neuen Jahr erst so richtig spürbar werden. Die Herausforderungen werden nicht geringer.

Traditionell ist der Jahreswechsel die Zeit für Rückblick und Vorausschau.

Sie schauen zurück und haben sich in 2020 oft gefordert oder gar überfordert gefühlt? Sie standen vor neuen Herausforderungen und hätten Unterstützung gebraucht? Ein Gesprächspartner, mit dem Sie Ihre Gedanken teilen können, hätte Ihnen geholfen? Sie hatten Ängste und hätten jemanden gebraucht, der Ihnen “unter die Arme greift”? Sie fühlten sich allein? Die Ziele für 2021 sind diffus und unklar?

All diese Dinge haben wir von unseren Klienten im abgelaufenen Jahr häufiger gehört – Pandemie kannten wir alle nicht.

Sie möchten für 2021 besser aufgestellt sein?


Helfen könnte Ihnen

  • die langjährige Managementerfahrung einer Führungskraft mit Krisenerfahrung?
  • ein Coach, der mit seinen Methoden neue Perspektiven und Gedanken eröffnet?
  • ein Sparringspartner, mit dem Sie Ihre Ideen teilen und nach den besten Lösungen suchen können?
  • ein Zuhörer, der einfach da ist und Sie nicht alleine lässt?
  • ein innovatives Team, das Ihnen auch mit neuen Methoden und Techniken helfen kann?

Wir nennen das Wegbegleiter und sind mit all unseren Kompetenzen für Sie da.

persönlich – telefonisch – online

regelmäßig oder nach Bedarf

kurzfristig oder planmäßig


Seien Sie ab sofort nie mehr allein mit Ihren Ängsten und immer gestärkt bei Ihren Herausforderungen. Haben Sie immer einen guten Zuhörer an Ihrer Seite und einen Mitdenker für frische Ideen im Rücken. Nutzen Sie die neutralen Erfahrungen Ihres Wegbegleiters schnell, persönlich und vertraulich.

STARK und nie mehr allein durch die Krise!

Rufen Sie uns jetzt an (0172 / 4015835) oder schreiben Sie uns ein Mail (post@marioporten.de). Alle Details besprechen wir dann persönlich.

Das Team von MP –
Partner für Ihren Erfolg!

Sie suchen noch neue Impulse für 2021?

Taschenbuch, 200 Seiten, € 12,-

amazon