Zum Schmunzeln: Mario und Ziele im Coaching…

Als ich 2010 meine Prüfung zum Business Coach hatte, beendete ich diese mit den Worten: “Ich weiß liebe Prüfungskommission, ich habe vergessen, ein Ziel zu vereinbaren.”

Das stellte die Prüfer natürlich vor die Herausforderung, wie sie damit umgehen sollten. Das Ziel lag so klar auf der Hand und meine Coachingnehmerin war nach dem Coaching so happy, dass sie zum Glück Gnade vor Recht ergehen ließen. Ich bestand!

Nun belegt eine Studie mit 366 Coaches in 22 Ländern und fast 1900 Klienten, dass es im Coaching immer dann besonders gut läuft, wenn die Ziele klar heraus gearbeitet wurden…

Na man gut, dass auch ich es inzwischen erkannt habe….

smiley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.